Alle Infos zur Europawahl am 9. Juni

Veröffentlichungsdatum15.05.2024Lesedauer1 Minute
Foto für Europawahl

Die Europawahlen ermöglichen den Bürgern der Europäischen Union, ihre Abgeordneten direkt ins Europäische Parlament zu wählen. Es werden insgesamt 720 Abgeordnete gewählt, davon 20 aus Österreich.

Die Europawahl in Österreich 2024 findet am 9. Juni statt. Wahlberechtigt sind alle Bürger, die in das Wählerverzeichnis zur Europawahl eingetragen sind, das 16. Lebensjahr vollendet haben und von der Wahl nicht wegen gerichtlicher Verurteilung ausgeschlossen sind. 

Bei Europawahlen sind bei Eintragung in das Wählerverzeichnis auch Angehörige eines anderen EU-Mitgliedstaates wahlberechtigt.

Amtliche Wahlinformation

Die in der Stadtgemeinde Zwettl wohnhaften wahlberechtigten Bürger erhalten im Vorfeld der Wahl eine amtliche Wahlinformation. Diese enthält die Wählerverständigungskarte mit Wahllokal und Wahlzeit, den Code zur Online-Beantragung einer Wahlkarte sowie einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert.

Wahlberechtigte, die am Wahltag nicht am Wohnort anwesend sind, können eine Wahlkarte beantragen. Dazu gibt es drei Möglichkeiten: 

  • Persönlich im Stadtamt (Bürgerbüro im Erdgeschoß, Raum EG.01)
  • Schriftlich mit der Wahlinformation beiliegenden personalisierten Anforderungskarte mit Rücksendekuvert.
  • Elektronisch im Internet: Mit dem personalisierten Code auf der „Amtlichen Wahlinformation“, Ausweiskopie, Reisepassnummer oder ID-Austria können Sie rund um die Uhr auf www.meinewahlkarte.at Ihre Wahlkarte beantragen.

Wahlkarten können nicht telefonisch beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 5. Juni 2024, 24:00 Uhr bzw. wenn eine Abholung durch den Antragsteller oder einen Bevollmächtigten gewährleistet ist, können Anträge bis Freitag, den 7. Juni 2024, 12:00 Uhr erfolgen.


Weitere Wahlinformationen:

Stadtamt Zwettl, Reinhard Anton

Tel.: 02822/503-133

E-Mail: buergerbuero@zwettl.gv.at