Bürger & Polizei auf Augenhöhe

Veröffentlichungsdatum18.09.2023Lesedauer1 Minute
Zwei Polizisten vor einem Polizeiauto

Die Zwettler sind herzlich eingeladen, sich am Montag, 2. Oktober, von 10.00 bis 12.00 Uhr, im Stadtamt, Erdgeschoß, in einem persönlichen Gespräch auf Augenhöhe mit der Polizei über Anliegen, Probleme oder Alltägliches auszutauschen.

Ziel der Initiative ist der direkte Kontakt mit der Bevölkerung, Probleme und Fragen erkennen und lösen, Hemmschwellen abbauen, Beziehungen aufbauen und vertiefen, das Sicherheitsgefühl abfragen und verbessern – und den Menschen hinter der Uniform kennenlernen.

Dadurch sollen Barrieren und Vorurteile abgebaut und Raum für den Austausch von Ideen oder Problemen geschaffen werden.

„Sollte jemand Fragen oder Probleme haben, welche mit der Polizei zu tun haben, dann ist dies eine gute Gelegenheit – kommen Sie einfach vorbei, denn beim Reden kommen d´Leut zam,“ lädt Bezirkskommandant Rudolf Mader ein.