Erstes "Smart Café" lädt in HAK ein

Veröffentlichungsdatum19.01.2024Lesedauer< 1 Minute
Schülerinnen und Schüler halten Smartphones in die Kamera

In der Zwettler HAK findet das erste "Smart Café" statt.

Ein neues Projekt im Rahmen der Aktion „Digital gesund altern “ gibt es bald in der Zwettler Handelsakademie: Dort findet am Montag, 29. Jänner, von 10.30 bis 12.00 Uhr das erste „Smart Café“ statt. Das Ziel ist es, ältere Mitbürger behutsam und niederschwellig an die neuen Technologien der Smartphones und Tablets heranzuführen. In gemütlichem Rahmen bei Kaffee und Kuchen helfen Schüler Senioren dabei. So werden neue Wege der Vernetzung, der Informationsbeschaffung und Selbstbestimmtheit ermöglicht. 

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Waldviertler Kernland und der Stadtgemeinde Zwettl statt.